Autor Thema: Das Ende einer Ära  (Gelesen 3822 mal)

Offline Musashi

  • Raidmitglied
  • ***
  • Beiträge: 169
    • Profil anzeigen
Re: Das Ende einer Ära
« Antwort #15 am: 24 Februar 2020, 14:12:35 »
Ich kann auch nur sagen, dass ich sehr traurig bin, dass Infernales diesen Schritt gehen musste. Seit Legion seid ihr für mich ein Fels in der Brandung gewesen. Ich bin zwar in BfA nicht bei euch gewesen habe aber immer wieder in den Stream oder bei Wowprogress geguckt was ihr so treibt.

Von dem was man so liest... Unzuverlässigkeiten und Disziplinmangel, müssen die letzten Monate echt hart gewesen sein. Gerade für die Orga, die viel Arbeit und Leidenschaft in Infernales gesteckt hat.

Ich bin selber total happy in Classic geworden. Habe ne super Truppe gefunden. BWL, MC und Ony reichen mir als berufstätiger Familienvater völlig aus. Selbst wenn ich wollte, könnte ich bei dem Minmaxing-Gefarme nicht mithalten, geschweige denn das es mir Spaß machen würde.

WoW-Retail habe ich nach Legion keine Sekunde vermisst, aber euch als Truppe so einige male. :-)

LG Musa

 
"Of course you can fight fire with fire. You can fight everything with fire."

 

Recruitment

Closed.

+-Letzte Beiträge

Das Ende einer Ära by Musashi
24 Februar 2020, 14:12:35

6/8 - Nicht ganz neu, aber hier noch ein Bildchen by Crany
23 Oktober 2019, 20:52:55

5/8 by Crany
22 September 2019, 11:56:24

Halbzeit 4/8 by Avrii
19 August 2019, 21:19:42

Jaina bekam keine Rose - Dafür kommt Infernales in den recall! by Boruto
13 Juni 2019, 10:31:59

Powered by EzPortal